Verwenden Sie den Wärmeindex Chart für Hot Weather Übung

Posted on

 Verwenden Sie den Wärmeindex Chart für Hot Weather Übung

Bevor Sie bei heißem Wetter ausüben, überprüfen Sie den Hitzeindex. Das Thermometer erzählen nicht die ganze Geschichte , wenn es darum geht zu entscheiden , ob es zu Bewegung zu heiß ist. Der Wärmeindex wird auf beide relativen Feuchtigkeit basiert und die Lufttemperatur. Es ist ein besserer Indikator für die scheinbare Temperatur , dass Ihr Körper fühlt und Ihre Risiken von Hitzschlag bei heißem Wetter.

Sie können die Ansicht Wärme Index Grafik an der National Weather Service. Sie werden auch den Hitzeindex in vielen Wetter – Apps und Wetterbericht aufgeführt.

Der Wärmeindex wird für Schatten berechnet. Wenn Sie in direktem Sonnenlicht ausüben werden, ohne Schatten, kann der Wärmeindex so viel wie 15 Grad höher sein, je nach der Occupational Safety and Health Administration Richtlinien für Arbeiten im Freien.

Wenn auf Abbrechen Außen Übung auf der Grundlage der Wärmeindex

Ein hoher Hitzeindex können Sie warnen Aktivitäten einschränken zu verhindern Wärme Krankheit . Das American College of Sports Medicine (ACSM) sagt , dass das Risiko von körperlicher Anstrengung Wärme Krankheit ausgelöst wird , wenn der Wärmeindex über 82 F (28 C) für die Menschen ist über eine Stunde trainieren.

  • Bei einem Wärmeindex von 82 F, empfehlen sie Wettbewerbe und kontinuierliche Aktivität abgebrochen wird.
  • An der 86 bis 90 F-Bereich, empfiehlt Aufhebung der ACSM sportliche Aktivitäten für weniger fit und nicht-akklimatisierte Menschen und die Begrenzung der Dauer und Intensität für fit und akklimatisiert Menschen.
  • Ein Wert über 90 F sollte die schnelle Löschung der sportlichen Aktivitäten für jeden Geschmack und ist ein Indikator für Sie ein anderes Training planen sollte, anstatt einen langen Spaziergang oder laufen im Freien.

Wenn Sie versuchen, zu entscheiden, ob draußen zu gehen oder laufen, überprüfen Sie den Hitzeindex, um zu sehen, ob es unter 90 zu der Zeit, die Sie es tun werden. Wenn Sie Ihre Route nicht über Schatten, Faktor in weiteren 15 Grad zur Hitzeindex.

Physikalische Risikofaktoren für Wärme Krankheit

Die ACSM stellt fest, dass diese Faktoren das Risiko von Hitze Krankheit erhöhen. Wenn sie auf Sie zutreffen, nimmt zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, wenn der Hitzeindex hoch ist.

  • Fettleibigkeit
  • Geringe körperliche Fitness
  • Mangel an Gewöhnung an Wärme
  • Austrocknung
  • Vorgeschichte von körperlicher Anstrengung Wärme Krankheit
  • Schlafentzug
  • Sonnenbrand
  • Durchfall, Krankheit, bestimmte Medikamente

Sie können sich heißeren Bedingungen von 10 bis 14 Tagen nach der Exposition zu wärmeren Bedingungen für 60 bis 90 Minuten pro Tag akklimatisieren. Dadurch Ihr Körper passt sich so beginnt und zu schwitzen und versuchen, sich während einer Trainingseinheit früher zu kühlen.

Umweltwärme Factors

Es gibt mehrere Faktoren, die beeinflussen, wie heiß Sie sich fühlen, wenn im Freien trainieren. Diese wirken sich auf die Art und Weise Ihren Körper erwärmt wird, und wie kann es von überschüssiger Wärme loszuwerden.

  • Luftfeuchtigkeit und  Taupunkt sind Maßnahmen der Menge an Feuchtigkeit in der Luft. Sie schwitzen , um die Vorteile der Kühlung zu erhalten, wenn der Schweiß verdunstet kommt. Dies ist der primäre Weg , um Ihren Körper hält vor Überhitzung , wenn es draußen heiß oder mit Übung (oder beides). Wenn die Luft bereits mit Feuchtigkeit gesättigt ist, kann Ihr Schweiß nicht so schnell verdunsten kühl. Wenn die Luftfeuchtigkeit niedrig ist, arbeitet Schwitzen Sie besser zu kühlen.
  • Heizung von der Sonne: Sonnenlicht wärmt Sie mit Strahlung. Seine elektromagnetische Wellen Wärme direkt Ihren Körper und andere Oberflächen , ohne sie zu berühren.
  • Heizung vom Wind: Luftwärme damit von einem Objekt zum anderen tragen kann, und Sie werden die Wärmeübertragung fühlen , wenn die Lufttemperatur bei 72 F oder darüber. Unterhalb dieser Temperatur, fühlt es sich wie eine kühle Brise, während oberhalb dieser Temperatur der Wind trägt zur Erwärmung. Dies wird als Konvektion bezeichnet.
  • Heizung von der Fahrbahn: Wenn Sie etwas heiß berühren, wird die Wärme direkt auf die Haut übertragen. Dies wird als Leitung bekannt , und es geschieht mit heißem Pflaster oder Asphalt Ihre Füße durch die Schuhe zu erwärmen.
  • Temperaturgefälle: Die Temperaturdifferenz zwischen Ihrem Körper und den Außen Faktoren bestimmen , wie viel und wie Sie schnell aufheizen oder abkühlen.

Sie sind stärker gefährdet Wärmewirkungen, die mit hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit, kein Wind, und die Strahlen der Sonne ausgesetzt ist.

Letzter Gedanke

Kein Training ist wert zu riskieren Wärme Krankheit. Ihr Körper wird nicht aus der Übung profitieren kann. Ein heißer Tag ist ein guter Tag, um Ihre Übung zu Hause zu nehmen, wo es Schatten und Klimaanlage. Sie können auf einen besseren Tag im harten Outdoor-Training setzen.

 

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.