Wie Laufen kann mehr Kalorien als Gehen Brennen – Gehen vs. Lauf Kaloriebrennen Vergleiche

Posted on

Wie Laufen kann mehr Kalorien als Gehen Brennen - Gehen vs. Lauf Kaloriebrennen Vergleiche

Es macht einfach Sinn, dass Läufer mehr Kalorien als Wanderer zu verbrennen. All das Schwitzen und Schnaufen müssen für etwas zählen. Mit Blick auf die Wissenschaft, gibt es einen Unterschied in Kalorien pro Meile oder Kilometer verbrannt für im Vergleich zu Laufen zu Fuß. Aber die Ausbreitung ist nicht sehr groß, und es gibt keinen Unterschied bei höheren Gehgeschwindigkeiten. Sie können eine Kalorienverbrauch verwenden, während Rechner Ausübung Ihrer brennen zu schätzen.

Messen Kalorien verbrannt

Die Erforschung der metabolischen Äquivalenten (MET) von verschiedenen Aktivitäten zählt jede Aktivität von Kalorien pro Kilogramm pro Stunde. Nur sitzen 1 MET ruhig brennt. Wenn Sie 150 Pfund wiegen, dh 68 Kalorien pro Stunde.

Ein Läufer und ein schneller Wanderer, die beide mit einer Geschwindigkeit von 12 Minuten pro Meile oder 5 Meilen pro Stunde, erreichen genau die gleiche 8 MET. Ihre Kalorien pro Meile und Kalorien pro Stunde sind identisch.

Gehen bei verschiedenen Geschwindigkeiten brennt zwischen 2 und 8 MET. Laufen bei verschiedenen Geschwindigkeiten brennt 8 bis 18 MET. Das klingt nach einem ziemlichen Unterschied, aber man muss berücksichtigen, die Länge des Trainings nehmen. Sie laufen sie für eine bestimmte Anzahl von Meilen oder tun sie für einen bestimmten Zeitraum laufen? Es summiert sich.

Kalorien pro Meile für vs. Rennen Gehen

Zwischen den Geschwindigkeiten von 5 und 9 Meilen pro Stunde verbrauchen Läufer fast die gleichen Kalorien pro Meile. Die Mets sind höher für schnellere Geschwindigkeiten nur zu reflektieren, dass sie mehr Meilen in derselben Stunde gehen. Dies setzt voraus, sie für eine ganze Stunde laufen, anstatt eine bestimmte Anzahl von Meilen zu tun.

Walkers auch sehr wenig Unterschied in Kalorien pro Meile bei Gehgeschwindigkeiten zwischen 2,5 und 4 Meilen pro Stunde sehen. Während sie die gleichen Kalorien pro Meile als Läufer verbrennen, wenn sie 5 Stundenmeilen gehen können, verbrennen sie weniger Kalorien pro Meile bei niedrigeren Geschwindigkeiten. Sie lassen sich leicht, diesen Unterschied in einem Training nachholen, indem Sie weiter in der Ferne.

Kalorien pro Meile Verbrannte für eine 160-Pfund Person

Gehe
2,0 Stundenmeilen – 91
2,5 Stundenmeilen – 87
3,0 Stundenmeilen – 85
3,5 Stundenmeilen – 83
4,0 Stundenmeilen – 91
4,5 Stundenmeilen – 102
5,0 Stundenmeilen – 116

Laufen
5,0 Stundenmeilen – 116
6,0 Stundenmeilen – 121
7,0 Stundenmeilen – 119
8,0 Stundenmeilen – 123
9,0 Stundenmeilen – 121
10,0 Stundenmeilen – 131

Sie können mehr Ergebnisse mit Walking Kalorienrechner Diagramme für verschiedene Gewichte und Geschwindigkeiten finden. Die 4 Meilen pro Stunde ist, dass von einem flotten Spaziergang. eine Meile laufen wird 30 mehr Kalorien für diese Person verbrennen, als lebhaft zu Fuß. Die Unterschiede in den verbrannten Kalorien werden für die Menschen weniger, die weniger wiegen.

Gewicht ist ein großer Faktor für Kalorien verbrannt

Die Zahlen über sehr unterschiedlich sind, wenn Sie 100 Pfund oder 250 Pfund wiegen. Das Gewicht ist ein Teil der Gleichung. Je mehr Sie wiegen, desto mehr Kalorien, die Sie bei jeder Geschwindigkeit zu brennen. Aber das ist etwas, das man nicht so leicht ändern kann. Wenn Sie eine Packung oder Gewichtsweste tragen, die 20 Pfund fügt hinzu, erhöhen Sie Ihre Kalorien pro Meile verbrannt von etwa 11 bis 12, es wäre viel besser und einfacher, nur eine zusätzliche 2 bis 5 Minuten zu Fuß die gleichen Kalorien zu verbrennen. Warum das Risiko belasten sich selbst?

Gehen oder Laufen sollten Sie schneller?

Wenn Sie Ihre Gehgeschwindigkeit zu 5 Stundenmeilen aufbauen können, oder 12 Minuten pro Meile, werden Sie an der Spitze Kalorien verbrennen pro Meile sein und die gleiche Brenn als Jogger erreichen. Wenn Sie ein Läufer sind, erhalten Sie keine Kalorien verbrennen Nutzen, indem Sie schneller als 10 Minuten pro Meile oder 6 Meilen pro Stunde.

Gehen oder Laufen sollten Sie längere?

Je weiter Sie gehen oder laufen, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Sie erhalten den größten Nutzen und mehr Kalorien verbrennen, indem Sie zu Ihrem Training Hinzufügen Entfernung, ob Sie gehen oder laufen. Es ist klug, diese schrittweise zu tun. In 10 bis 15 Minuten, um Ihr typisches Training pro Woche und stetig bauen Sie Ihre Wander- oder Laufzeit.

Sie sollten hinzufügen Gewicht?

Sie werden bei jeder Geschwindigkeit mehr Kalorien pro Meile verbrennen mehr wiegen, aber es ist ein sehr kleiner Unterschied und nicht das Risiko einer Belastung wert. Jede zusätzliche Pfund bedeutet mehr Einfluss auf Ihre Füße, Knöchel, Knie und Hüften. Es ist besser, zu gehen oder zu laufen weiter als irgendein Gewicht hinzuzufügen.

Gehen oder Laufen sollten Sie?

Wenn Sie gerne laufen, können Sie Kalorien in kürzerer Zeit verbrennen und früher mit Ihrem täglichen Training durchgeführt werden. Viele Menschen genießen die höhere Herzfrequenz und das Platzen der glücklichen Chemikalien im Gehirn sie produziert. Aber für andere, Laufen ist eine Plackerei, die sie haben, sich zu zwingen zu tun. Um einen Nutzen aus dem Training zu bekommen, hat es sein, die Sie genießen und werden Tag für Tag tun.

Wenn Sie laufen lieben, dann laufen. Wenn Sie zu laufen hassen, aber zu gehen lieben, dann zu Fuß. Sie werden nur die Entfernung, um die Kalorien, die Sie brennen möchten, verbrennen müssen gehen zu Fuß brauchen, um mehr Zeit zu verbringen.

Wenn Sie anfangen zu laufen möchten, können Sie Laufzeitabständen Ihre Wander Training hinzuzufügen. Sie werden von dem Sprint und zusätzlicher Kalorienverbrennung profitieren. Nach und nach können Sie die Länge der Laufintervalle erhöhen, bis Sie kontinuierlich ausgeführt werden.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.