Wie zu vermeiden, eine Kopfschmerzen bekommen nach dem Ausführen

Posted on

 Wie zu vermeiden, eine Kopfschmerzen bekommen nach dem Ausführen
Kopfschmerzen während oder nach dem Laufen sind relativ häufig, vor allem, wenn bei heißem Wetter laufen. Sie könnten auf eine oder mehrere dieser Faktoren zurückzuführen.

Austrocknung

Kopfschmerzen können ein Symptom von Dehydrierung sein, so stellen Sie sicher, dass Sie genug trinken vor, während und nach den Läufen.

Wenn Sie mehr als 90 Minuten laufen lassen, stellen Sie sicher, dass Sie wechseln zwischen Wasser und Sportgetränke, so dass Sie Elektrolyte ersetzen, die Sie durch Schweiß sind zu verlieren. Vergessen Sie nicht, rehydrieren, nachdem Sie laufen beendet haben. Führen Sie eine Urin-Check-wenn Ihr Urin dunkelgelb, trinken mehr Wasser, bis es eine leichte Limonade Farbe ist.

Eine Faustregel beträgt vier bis 6 Unzen alle 20 Minuten während des Laufs zu trinken. Aber verwenden Sie Ihren Durst als Ihr Führer-wenn Sie das Gefühl durstig, sollten Sie trinken.

Sonnenlicht

Helles Sonnenlicht kann ein Kopfschmerz-Trigger für einige Menschen. Um Kopfschmerzen zu verhindern (und schützen Sie Ihre Haut und Augen zugleich), trägt einen Hut mit Krempe und Sonnenbrille läuft, wenn im Laufe des Tages ausgeführt werden. Versuchen Sie, in den Schatten, wann immer möglich laufen.

Übung Kopfschmerzen

Einer der häufigsten Erklärungen Kopfschmerzen nach dem Lauf, vor allem bei heißem Wetter, ist, dass diese Übung Kopfschmerzen sind. Bekommen Sie Kopfschmerzen auf beiden Seiten des Kopfes während oder nach den Läufen Pochen? Sie können Übung Kopfschmerzen sein. Übung Kopfschmerzen treten häufiger auf, wenn bei heißem Wetter oder in großen Höhen ausgeführt wird, und sind häufiger bei Läufern mit einer persönlichen oder Familiengeschichte von Migräne.

Also, was verursacht diese Übung Kopfschmerzen? Wenn Sie laufen oder eine andere Form der Übung zu tun, müssen die Muskeln in Ihrem Kopf und Hals mehr Blut zirkulieren zu lassen. Als Ergebnis schwellen die Blutgefäße in diesen Bereichen, was zu einer Übung Kopfschmerzen führen könnte.

Übung Kopfschmerzen sind in der Regel harmlos und können mit over-the-counter Schmerzmitteln behandelt werden. Sie können in der Lage sein, sie zu verhindern, wenn Sie während der heißesten Stunden des Tages zu vermeiden läuft (was eine gute Idee ist hitzebedingten Krankheiten zu verhindern) und stellen Sie sicher, dass Sie richtig feuchtigkeitsspendend sind, einschließlich ersetzen Elektrolyte durch Schweiß verloren.

Einige Läufer finden Erleichterung, indem Sie nach dem Lauf Strecken ihrer Arme, Schultern und besonders den Hals. Achten Sie darauf, einige Nachlauf Strecken zu tun, in Klimaanlagen, wenn möglich oder im Schatten, am allerwenigsten.

Wenn over-the-counter Schmerzmittel Ihre Symptome nicht lindern, zu einem Arzt sprechen. Er oder sie kann ein Rezept Kopfschmerzen Medikamente empfehlen, dass Sie vor dem Training nehmen, um die Kopfschmerzen zu verhindern.

Während der meist Übung Kopfschmerzen sind gutartig, selten ausüben Kopfschmerzen zugrunde liegenden medizinischen Problem ein Zeichen für ein ernsthaftes sein können. Wenn Sie beginnen Übung Kopfschmerzen bekommen zusammen mit einem der folgenden Symptomen, sollten Sie mit Ihrem Arzt darüber sprechen: Kopfschmerzen länger als einen Tag, Verlust des Bewusstseins, starren Nacken, Doppelsehen, Erbrechen, Kopfschmerzen nur auf einer Seite des Kopfes oder die erste Folge von körperlicher Anstrengung Kopfschmerzen auftreten, nach dem 40. Lebensjahr.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.