Ist Re-Boiling Water sicher?

Posted on

Ist Re-Boiling Water sicher?

Wasser aufgekocht ist, wenn Sie es kochen, lassen Sie es unter dem Siedepunkt abkühlen, und es dann wieder kochen. Haben Sie sich jemals gefragt, was mit der Wasserchemie passiert, wenn man Wasser aufzukochen? Ist es immer noch sicher zu trinken?

Was geschieht, wenn Sie Aufkochen Wasser

Wenn Sie vollkommen rein haben, destilliertes und entionisiertes Wasser, wird nichts passieren, wenn Sie es Aufkochen. Jedoch gewöhnliches Wasser enthält gelöstes Gas und Mineralstoffe. Die Chemie des Wassers ändert, wenn Sie es kochen, weil dies die flüchtigen Verbindungen und gelöste Gase losfährt. Es gibt viele Fälle, in denen dies wünschenswert ist. Wenn Sie jedoch das Wasser zu lange oder Aufkochen es kochen, laufen Sie Gefahr, bestimmte unerwünschte Chemikalien konzentrieren, die in Ihrem Wasser sein kann. Beispiele für Chemikalien, die stärker konzentriert werden, umfassen Nitrate, Arsen und Fluorid.

Hat aufgekocht Wasser Krebs verursachen?

Es besteht die Sorge, dass Wasser aufgekocht, eine Person führen kann, Krebs zu entwickeln. Diese Sorge ist nicht unbegründet. Während das gekochte Wasser in Ordnung ist, kann mit einem Risiko für bestimmte Krankheiten setzen Sie die Konzentration von toxischen Substanzen zu erhöhen, einschließlich Krebs. Zum Beispiel eine übermäßige Aufnahme von Nitrat wurde methemoglobinemia und bestimmte Arten von Krebs in Verbindung gebracht. Arsenexposition können die Symptome von Arsen Toxizität produzieren, und es hat sich mit einigen Formen von Krebs in Verbindung gebracht worden. Auch „gesunde“ Mineralien zu gefährlichen Konzentrationen anreichern können. eine übermäßige Aufnahme von Calciumsalz, gewöhnlich in Trinkwasser und Mineralwasser gefunden haben, können zu Nierensteinen führen, zum Beispiel, Verhärtung der Arterien, Arthritis und Gallensteine.

The Bottom Line

Im Allgemeinen kochendem Wasser, so dass sie abkühlen lassen und dann Aufkochen es nicht viel von einem Gesundheitsrisiko darstellen. Zum Beispiel, wenn Sie Wasser in einem Teekessel halten, kochen und Wasser hinzufügen, wenn der Pegel niedrig wird, werden Sie wahrscheinlich nicht Ihre Gesundheit gefährden. Es ist am besten, wenn Sie Wasser kochen nicht im Stich lassen, die Mineralien und Verunreinigungen konzentriert und wenn Sie Wasser aufzukochen, ist es besser, es einmal oder zweimal zu tun, anstatt es zu Ihrer Standard-Praxis zu machen. Schwangere Frauen und Personen mit einem Risiko für bestimmte Krankheiten wünschen können Aufkochen Wasser zu vermeiden, anstatt Gefahr zu konzentrieren gefährliche Chemikalien im Wasser.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.