Weißer Tee: Nutzen, Nebenwirkungen und Zubereitungen

Posted on

 Weißer Tee: Nutzen, Nebenwirkungen und Zubereitungen
Weißer Tee ist ein heikles Tee, der immer beliebter wird. Neben Prahlerei mehr antioxidative Aktivität als die grünen und schwarzen Kollegen, weißer Tee bietet auch die geringste Menge an Koffein, es ist eine kluge Wahl für Teetrinker zu machen, die es vorziehen Koffeinkonsum zu vermeiden oder zu begrenzen.

Was ist Weißer Tee?

Wie grüner Tee und schwarzer Tee, weißer Tee kommt aus der Pflanze Camellia sinensis, ein immergrüner Strauch stammt aus China und Indien. Die Verwendung von weißen Tee stammt aus der Song-Dynastie (AD 960-1297). Die kommerzielle Produktion des Tees begann in den 1700er Jahren in China. Heute wird traditionell weißer Tee jedes Frühjahr im nördlichen Bezirk von Fujian, China geerntet.

Im Gegensatz zu anderen Arten von Tee, gibt es keine Heizung oder Oxidations in seiner Entstehung beteiligt, so weißer Tee als die am wenigsten verarbeiteter Tee Vielfalt erkannt wird. Weißer Tee ist bekannt, einen delikaten Geschmack haben, und es gibt mehr verschiedene Sorten zur Auswahl.

Sobald recht teuer und schwer in den USA zu finden, hat weißer Tee erschwinglicher geworden und in den letzten Jahren allgemein verfügbar. In der Tat, sollten Sie in der Lage sein, eine Dose Tee bei Ihrem örtlichen Supermarkt zu holen.

Wie vorzubereiten

Im Allgemeinen ist es klug, Quellwasser, wenn möglich, zu verwenden, wenn weißen Tee brauen. Messen Sie etwa zwei Gramm losen Blatt-Tee pro acht Unzen Tasse Wasser.

Aufgrund seines bemerkenswert feiner Geschmacks, es ist am besten zu steilem weißen Tee in Wasser mit einer Temperatur von 170 bis 185 F (76 bis 85 C)

Viele Quellen beachten Sie, dass weißer Tee kann ein wenig länger als andere (stärker) Tees durchtränkt werden. Einige sagen, dass Sie steil sollte nur 2-3 Minuten, während andere eine Ziehzeit bis zu fünf Minuten empfohlen. Sie können experimentieren, um die Ziehzeit zu finden, die den Geschmack liefert Ihnen genießen.

Aufgrund des feinen Geschmacks dieses Tees, ist es empfehlenswert, dass Sie es ohne Milch, Sahne, Zucker oder Honig genießen.

koffein~~POS=TRUNC

Weißer Tee bietet die geringste Menge an Koffein im Vergleich zu anderen beliebten Tees wie grüner Tee und schwarzer Tee. Jedoch kann der tatsächliche Koffeingehalt in weißen Tee auf der Anlage variiert und in der Region, wo die Pflanze angebaut wurde.

Traditioneller Fujian weißer Tee ist bekannt, einen niedrigen Koffeingehalt haben, aber es gibt auch andere Teepflanzen auf der ganzen Welt angebaut, die mehr Koffein liefern. Andere Faktoren können auch den Koffeingehalt beeinflussen. Wenn Sie Ihren Tee in einem lokalen Tee-Shop kaufen möchten, können Sie Ihre Anbieter in der Lage sein, bestimmte Koffein Informationen zur Verfügung zu stellen für die Teeblätter Sie wählen.

Nutzen für die Gesundheit

Obwohl weißer Tee nicht so gut erforscht wie grüne und schwarze Tees ist, gibt es immer mehr Anzeichen dafür, dass das Gebräu Ihre Gesundheit bereichern. Die Forschung ist noch nicht abgeschlossen. Weitere Studien sind notwendig, um diese gesundheitlichen Vorteile zu bestätigen.

Fettleibigkeit Kontrolle

Für eine 2009 – Studie testeten die Forscher weißen Tees Anti-Adipositas – Effekte in einer Reihe von Experimenten an menschlichen Fettzellen. Die Ergebnisse zeigten , dass weiß-Tee – Extrakt aufgefordert Fett in bestehenden Fettzellen zu brechen. Was mehr ist , weißer Tee schien die Expression von Genen entscheidend für das Wachstum von neuen Fettzellen zu reduzieren.

Während die Autoren der Studie legen nahe, dass weißer Tee „eine ideale natürliche Quelle von Schlankheits Substanzen“ sein kann Wissenschaftler noch zu untersuchen, ob der Tee Fettleibigkeit bekämpfen könnte, wenn nippt (anstatt direkt an Zellen in einem Labor verabreicht).

Krebsvorsorge

Weißer Tee kann DNA – Mutationen (potentiell krebserregende Veränderungen in der genetischen Material) noch effizienter als grünen Tee, nach einer 2000 behindern Studie , die vier weiße Teesorten (silberne Nadel, blumige Pekoe, Mutan Weiß und Exotica China White) getestet.

In einer Tierbasierten Studie veröffentlichte im folgende Jahr fanden die Forscher heraus, dass weißer Tee einen starken Inhibitor von aberranten Krypten sein kann (eine Vorstufe von Darmkrebs).

Hautbehandlung

Topische Anwendung weißer Tee die Immunfunktion der Hautzellen verbessern kann und zum Schutz vor schädlichen UV-Strahlen, schlägt eine Studie von 2003. Es sei darauf hingewiesen, dass die Studie von einem Hautpflege Unternehmen finanziert, die weiß-Tee-basierte Produkte herstellen.

Aufgrund der begrenzten Forschung, ist es zu früh, weißen Tee als Behandlung für jede Bedingung zu empfehlen. Es ist auch wichtig, dass die Selbstbehandlung einer Bedingung und die Vermeidung oder Verzögerung der Regelversorgung zu beachten, kann schwerwiegende Folgen haben. Wenn Sie erwägen, sie für jede mögliche Gesundheit Zweck verwenden, stellen Sie sicher, dass zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Jedes Getränk mit Koffein bieten können Nebenwirkungen für einige Verbraucher. Laut FDA – Quellen kann eine typische Tasse grünen oder schwarzen Tees enthält 30 bis 50 mg Koffein. Wie bereits erwähnt, ist weißer Tee wahrscheinlich weniger Koffein haben, aber die Menge variieren.

Die Regierung Organisation sagt, dass der Verbrauch von unter 400 Milligramm pro Tag ist in der Regel nicht mit negativen Auswirkungen verbunden, aber Empfindlichkeit gegenüber Koffein variiert von Person zu Person.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.