Wichtige Gesundheitliche Vorteile von Wasser

Posted on

 Wichtige Gesundheitliche Vorteile von Wasser

Wasser ist lebenswichtig, weil es Körpertemperatur zu regulieren hilft, halte Blutvolumen und Ihr Körper verwendet Wasser sowohl Nährstoffe und Gewicht zu transportieren. In der Tat, Körper eines Erwachsenen beträgt etwa 55 bis 60 Prozent Wasser und der Mangel an Wasseraufnahme oder erhöhtem Wasserverlust in Austrocknung führen. Wie wichtig ist Wasser? Eine Person kann nur ein paar Tage ohne Wasser leben.

Wasser Nährwerte
Portion 1 Tasse (8 Flüssigunzen) (237 g)
Pro Portion % Täglicher Wert*
Kalorien 0  
Kalorien aus Fett 0  
Insgesamt Fett 0g 0%
Gesättigte Fettsäuren 0 g 0%
Fat 0g mehrfach ungesättigte  
Einfach ungesättigte Fettsäuren 0g  
Cholesterin 0 mg 0%
Sodium 7 mg 0%
Kalium 2.37mg 0%
Kohlenhydrate 0g 0%
Ballaststoffe 0g 0%
Sugars 0g  
Protein 0g  
Vitamin A 0% · Vitamin C 0%
Calcium 1% · Eisen 0%
* Auf einer 2000 Kalorien-Diät

Wasser hat normalerweise keinen Nährwert über das Wasser selbst, obwohl Sie einige Mineralien wie Calcium, Fluorid, Eisen, Kalium oder Natrium aus einem Glas Wasser bekommen können, je nach Quelle oder nicht und ob es gefiltert. Darüber hinaus können Sie aromatisieren oder angereichertes Wasser kaufen, die ein paar zusätzliche Vitamine oder Mineralstoffe enthalten.

Gesundheitliche Vorteile von Trinkwasser

Trinken Sie viel Wasser jeden Tag wird sicherzustellen, dass genügend Wasser für wesentliche Körperfunktionen erhalten. Auch Trinkwasser wird dazu beitragen, die Körpertemperatur regulieren und halten Sie cool, wenn Sie in heißen Temperaturen sind.

Einige Untersuchungen zeigen, dass auch leichte Ebene der Austrocknung der körperliche Funktion beeinträchtigen können, oder zumindest fühlen Sie sich wie es mehr Aufwand auf Ihrer Seite erfordert Dinge zu tun. bei körperlicher Aktivität Rehydratisieren kann dieses Gefühl lindern. Mild Ebene der Austrocknung können auch Ihre kognitive Funktion und Stimmung beeinflussen, so genug Wasser zu trinken ist auch gut für die Gehirnfunktion.

Da Wasser kalorienfrei ist, Wasser zu trinken kann, Gewicht zu verlieren oder halten helfen, wenn Sie es anstelle von hochkalorische Getränke trinken.

Die Leser haben so viele Fragen über Trinkwasser, hier sind einige der Fragen, die wir am häufigsten gefragt werden.

Wie viel Wasser benötige ich?

Die Gesundheit und Medizin Abteilung der Nationalen Akademie der Wissenschaften, Technik und Medizin empfiehlt, dass erwachsene Frauen etwa 91 Liter Wasser pro Tag bekommen, und dass Männer etwa 125 Unzen Wasser zu bekommen. Dazu gehören auch alle Wasserquellen einschließlich der Getränke, die Sie trinken und die Lebensmittel, die Sie essen.

Wie weiß ich, ob ich mehr Wasser nötig?

Die meiste Zeit, und so lange, wie du bist gesund, kann Durst Ihr Führer sein, so dass, wenn Sie durstig sind, können Sie mehr Wasser benötigen. Es ist möglich, dass Durst Mechanismen nicht so gut in einigen älteren Menschen arbeiten, so kann es gut sein, für ältere Menschen Wasser den ganzen Tag zu trinken.

Sie werden mehr Wasser benötigen, wenn Sie in heißen Temperaturen sind oder wenn Sie sind körperlich aktiv, wie bei hartem Training oder eine arbeitsintensive Aufgabe. Frauen, die Mütter Schwangere und still sind, müssen auch extra Wasser.

Was zählt als Wasser?

So gut wie alles, was mit Flüssigkeit zählt als Wasser, auch trockene Lebensmittel wie Toast oder Cracker haben ein wenig Wasser.

Einige Lebensmittel haben mehr Wasser als andere, zum Beispiel Suppe und Wassermelonen sind sehr hoch im Wasser. Die National Academies sagt, dass etwa 20 Prozent der Wasseraufnahme aus der Nahrung kommt man essen. Etwa 80 Prozent der täglichen Wasseraufnahme kommen direkt von Flüssigkeiten wie Wasser, Milch, Softdrinks, Saft und sogar koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Tee.

Obwohl jede Art von Flüssigkeit oder Getränke zählen als Quelle von Wasser, seien Sie vorsichtig mit weniger gesunden Getränken wie Softdrinks und Eis Getränke, die reich an Zucker sind und Kalorien, und Energy-Drinks, die auch in Koffein sehr hoch sein können.

Hat Putting Würzung wie Crystal Light in Wasser Count?

Absolut. Hinzufügen von ein paar Tropfen Aroma oder ein kleines Paket von Kristallen verwandeln nicht Ihren Wasser in etwas anderes. In der Tat, wenn man so will, den Geschmack von klaren Wasser nicht, ein bisschen Aroma Zugabe ein guter Weg ist, mehr trinken zu wollen. Und in diesem Sinne:

Ich hasse den Geschmack von Wasser Wie kann ich mich mehr trinken?

Es ist vollkommen in Ordnung, den Geschmack des Wassers zu ändern, damit es Ihnen schmackhafter ist. Abgesehen von den kommerziellen zuckerfreien Aromen, können Sie durch das Hinzufügen einer Scheibe oder zwei von Zitrone oder Limette auf ein hohes kaltes Glas Wasser DIY. Oder Sie können Erdbeeren in Scheiben geschnitten, oder Gurke oder frische Kräuter hinzufügen. Wenn es draußen kalt ist und Sie wollen etwas warm, machen einige Kräutertee. Wenn es das Zischen ist, wonach Sie suchen, kaufen Dosen oder Flaschen Mineralwasser.

Brauche ich wirklich eine Wasserflasche Around tragen den ganzen Tag?

Es ist nicht zwingend notwendig, aber Sie sicherlich viele Leute sehen Wasser mit ihnen zu nehmen, während sie unterwegs sind. eine persönliche Wasserflasche handlich ist eine gute Möglichkeit, Ihre Wasseraufnahme zu halten. Nehmen Sie einen Schluck oder zwei, während Sie arbeiten, reisen oder Übung.

Kann ich zu viel Wasser trinken?

Ja, man kann zu viel Wasser trinken, aber Sie werden wahrscheinlich nicht, es sei denn, Sie eine Gallone oder zwei auf einmal schlucken. viel zu viel Wasser zu trinken führt zu schnell zu einer Hyponatriämie oder Bedingung genannt ‚Wasservergiftung‘. Wenn das geschieht, die Natriumspiegel im Bluttropfen viel zu schnell und werden Sie krank machen. Dies ist ein medizinischer Notfall und kann tödlich sein.

Es ist einfach, Hyponatriämie zu vermeiden, indem ein Glas oder zwei zu einem Zeitpunkt, zu trinken und Ihre Wasseraufnahme über den ganzen Tag verteilt.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.