Was ist Beta-Carotin? Was sind die Vorteile?

Posted on

Was ist Beta-Carotin?  Was sind die Vorteile?
Beta-Carotin ist eine Verbindung von Natur aus in einer Reihe von Lebensmitteln und in Nahrungsergänzungs Form gefunden. Es ist als Carotinoid eingestuft, die eine Art von Pigment, die viele Früchte und Gemüse ihre Farbe hilft geben. Es wird gesagt, dass Sie die Aufnahme von Beta-Carotin zu erhöhen gegen eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen zu schützen, vor allem diejenigen, die Augen zusammen.

Nutzen für die Gesundheit

Wenn verbraucht, Beta-Carotin wird vom Körper in Vitamin A umgewandelt, ein Nährstoff in Prozessen beteiligt, wie Bildung und gesunde Haut und Zähne sowie bei der Förderung gute Sicht zu halten. Es kann auch als Antioxidans wirken.

Beta-Carotin ist die häufigste Art von Pro-Vitamin A, das die Form von Vitamin A ist stammte aus pflanzlichen Lebensmitteln. Vorgeformte Vitamin A, mittlerweile ist in tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch, Geflügel und Milchprodukte gefunden.

Beta-Carotin wird gesagt, bei der Behandlung oder Prävention der folgenden gesundheitlichen Problemen helfen:

  • Die altersbedingte Makula-Degeneration
  • Arthritis
  • Asthma
  • Grauer Star
  • Sodbrennen
  • Herzkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Parkinson-Krankheit
  • Psoriasis

Die altersbedingte Makula-Degeneration

Unter einer Kombination von Beta-Carotin, Vitamin C, Vitamin E und Zink kann die langfristigen Auswirkungen gegen altersbedingte Makula – Degeneration hat, schlägt eine Follow-up – Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Ophthalmology 2013.

Vor dieser Studie, 4757 ältere Erwachsene nahmen an einer klinischen Studie, in der sie entweder ein Placebo oder eine Ergänzung mit Beta-Carotin, Vitamin C und E und Zink erhalten. Am Ende der siebenjährigen Untersuchungszeitraumes der Studie fanden die Forscher heraus, dass die Teilnehmer mit einem hohen Risiko von fortgeschrittenen Stadien der altersbedingten Makuladegeneration verringerten das Risiko um etwa 25 Prozent, wenn sie mit der Beta-Carotin-basierten Ergänzung behandelt.

In der Follow-up-Studie (durchgeführt von fünf Jahren nach der klinischen Studie beendet), konzentrierten sich die Forscher auf 3.549 Teilnehmer aus dieser klinischen Studie. Sie fanden heraus, dass die Beta-Carotin-basierte Ergänzung der positiven Wirkungen beibehalten hatten und dass die Studie Mitglieder mit dem Zusatz behandelt hatten ein geringeres Risiko für Sehverlust.

Entzündungsbedingungen

Nach einer kleinen Pilotstudie , die, wie Beta-Carotin sah helfen belastungsinduzierten Asthma – Attacken, der 38 Patienten, die eine tägliche Dosis von 64 mg Beta-Carotin für 1 Woche verhindern kann, wurden 53 Prozent geschützt gegen belastungsinduzierten Asthmaanfälle. Eine weitere Studie von Beta-Carotin als Behandlung für eine entzündliche Erkrankung festgestellt , dass Beta-Carotin das Risiko einer Arthrose Progression reduziert, aber nicht konsequent. Eine Studie von 34 Erwachsenen mit chronischer Plaque – Psoriasis eine deutliche Verringerung der Schwere erlebte nach Kapseln , die Beta-Carotin nehmen. Weitere Forschung ist notwendig , bevor Beta-Carotin – Präparate können zur Verwendung für diese Bedingungen zu empfehlen.

Mögliche Nebenwirkungen

Die National Institutes of Health (NIH) warnt vor Einnahme beta-Carotin-Präparate für die allgemeine Gesundheit. Allerdings stellen sie fest, dass Beta-Carotin wahrscheinlich sicher ist, wenn genommen „in geeigneten Mengen für bestimmte medizinische Bedingungen.“ Um festzustellen, ob Beta-Carotin für Sie richtig ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt vor der Ergänzung zu konsultieren.

Langfristige Verwendung von hohen Dosen von Beta-Carotin kann zu einem Zustand führen genannt carotenodermia-eine harmlose Erkrankung, die die Haut gelb verursacht. Mehr Anlass zur Sorge stellt die NIH, dass mit hohen Dosen von Beta-Carotin ergänzt das Risiko von Lungenkrebs bei Rauchern erhöhen. Es gibt auch, dass einige Bedenken, große Mengen ein Multivitamin sowie eine separaten Beta-Carotin ergänzt das Risiko der Entwicklung fortgeschrittene Prostatakrebs erhöhen könnte.

Dosierung und Zubereitung

Es gibt nicht genug Forschung eine empfohlene tägliche Aufnahme von Beta-Carotin zu etablieren. Wenn Sie mit Beta-Carotin, die ideale Dosis von mehreren Faktoren variieren können, einschließlich Alter, Geschlecht und medizinischen Zustand ergänzen wählen basiert.

Verschiedene Dosen-Bereich von 60 bis 180 Milligramm (mg) / Tag wurde bei der Behandlung von verschiedenen Erkrankungen untersucht.

Ihre Aufnahme von Beta-Carotin kann mit einer anderen Ergänzung kombiniert brauchen werden, um einen gewünschten Nutzen zu gewinnen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt eine persönliche Empfehlung zu erhalten.

Wonach schauen 

Sie können durch den Verzehr von Lebensmitteln Beta-Carotin in Ihrer Ernährung, die sie enthalten. Top Quellen von Beta-Carotin sind dunkelgrün und orange-gelbes Gemüse, wie Karotten, Süßkartoffeln, Kürbis, Spinat, Brokkoli, Lattich, Aprikosen und grünen Paprika.

Essen fünf Portionen Obst und Gemüse wird täglich mehr als den täglichen Bedarf an Vitamin A erfüllen, nach der NIH .

Wenn Sie eine Ergänzung kaufen, empfiehlt die NIH, dass Sie für eine Nährwerte Etikett schauen auf das Produkt, das Sie kaufen. Dieses Etikett enthält wichtige Informationen, einschließlich der Menge an Wirkstoffen pro Portion, sowie andere Zutaten hinzugefügt (wie Füllstoffen, Bindemitteln und Aromen).

Schließlich schlägt die NIH, dass Sie für ein Produkt, das ein Gütesiegel von einer Drittorganisation enthält, die Qualitätsprüfung zur Verfügung stellt. Zu diesen Organisationen gehören US Pharmacopeia, ConsumerLab und NSF International. Ein Gütesiegel von einer dieser Organisationen nicht das Produkt der Sicherheit oder Wirksamkeit garantiert, aber es tut Gewähr dafür bieten, dass das Produkt ordnungsgemäß hergestellt wurde, enthält die auf dem Etikett aufgeführten Zutaten und enthält keine schädlichen Mengen an Verunreinigungen.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.