Kalorien-Defizit zum Abnehmen

Posted on

 Kalorien-Defizit zum Abnehmen
Wenn Sie weniger Kalorien essen als Sie verbrennen Sie ein Kalorien – Defizit schaffen, auch ein Energiedefizit . Sie müssen ein Kalorien – Defizit schaffen , Gewicht zu verlieren. Ein Kalorien – Defizit wird manchmal auch ein Energiedefizit genannt , weil Kalorien eine Einheit von Wärme oder Energie sind.

Was ist ein Kalorien-Defizit?

Jeder Bissen Nahrung, die Sie essen enthält Energie in Form von Kalorien. Sie müssen Kalorien verbrauchen für Ihren Körper richtig funktionieren. Aber die meisten von uns mehr Kalorien verbrauchen, als wir jeden Tag brauchen. Dies erzeugt einen Kalorienüberschuss oder Kalorien Überschuss. Die zusätzlichen Kalorien als Fett gespeichert.

Wie bekommen Sie extra Fett zu befreien und Gewicht verlieren? Sie erstellen ein Kalorien-Defizit. Das Energiedefizit passiert, wenn man während des Tages weniger essen. Wenn Ihr Körper nicht die Kalorien bekommt muss er alle seine notwendigen Funktionen ausführen, erstellen Sie ein Kalorien-Defizit.

Wenn Sie ein Kalorien-Defizit zu erstellen, wird Ihr Körper Energie oder Kraftstoff von gespeichertem Fett. Dies ist das Fett, das Sie auf den Hüften oder Oberschenkeln tragen, in Ihrem Bauch, und im ganzen Körper. Gespeichertes Fett ist gespeicherte Energie. Ihr Körper kann es verwenden, um in Bewegung zu bleiben, anstatt mit Energie aus der Nahrung. Wenn Ihr Körper Fett für Energie verbrennt, verlieren Sie Gewicht.

Das richtige Kalorien-Defizit, Gewicht zu verlieren

Während es scheint einfach ein Kalorien-Defizit zu schaffen und Gewicht verlieren, kämpfen viele dieters mit dem Prozess. Es ist nicht so einfach wie es scheint. Sie benötigen ein spezifisches Energiedefizit für die Gewichtsabnahme zu schaffen passieren. Forscher schätzen, dass Sie ein Kalorien-Defizit von 3500 Kalorien pro Woche benötigen ein Pfund Fett zu verlieren.

Das scheint wie eine Menge Kalorien, nicht wahr? Während die Gesamtzahl hoch zu sein scheint, kann das wöchentliche Energiedefizit nach unten in der täglichen Defizite aufgebrochen werden, um Gewichtsverlust besser handhabbar zu machen. Wenn Sie ein Kalorien-Defizit von 500 Kalorien pro Tag erstellen, werden Sie ein Defizit von insgesamt 3500 Kalorien pro Woche erreichen.

Wie man ein Kalorien-Defizit erstellen

So wie schaffen Sie ein Defizit von 500 Kalorien pro Tag oder 3500 Kalorien pro Woche? Sie haben sie nicht mit einer trendigen Diät oder Saft schnell verhungern. In der Tat gibt es drei gesunde Art und Weise ein Kalorien-Defizit für die Gewichtsabnahme zu schaffen.

  • Essen Sie weniger Nahrung. Wenn Sie Ihre Portionsgrößen geschnitten, um wieder auf Naschen und wählen untere kalorienreiche Lebensmittel zu den Mahlzeiten, werden Sie weniger Kalorien pro Tag verbrauchen. Wenn Sie Ihre Kalorienzufuhr genug reduzieren, werden Sie ein Kalorien – Defizit groß genug für die Gewichtsabnahme erstellen.
  • Werden Sie aktiv. Die Anzahl der Kalorien , die Ihr Körper jeden Tag braucht , hängt von Ihrer Aktivität. Dazu gehört auch die Übung , die Sie jeden Tag tun und auch Ihre Nicht-Ausübung körperliche Bewegung. Wenn Sie die Anzahl der Kalorien , die Ihr Körper braucht erhöhen, aber immer noch die gleiche Anzahl von Kalorien aus der Nahrung verbrauchen, werden Sie ein Kalorien – Defizit erreichen.
  • Kombinieren Sie Ernährung und Bewegung.  Die meist erfolgreiche Diät kombiniert Ernährung und Bewegung , Gewicht zu verlieren. Das bedeutet , dass sie 250 essen könnten jeden Tag weniger Kalorien und dann für einen 60-minütigen Spaziergang gehen weitere 250 Kalorien zu verbrennen. Das Kalorien – Defizit würde 500 Kalorien insgesamt. Wenn Sie einen ähnlichen Plan für jeden Tag erstellt, dann würden Sie das 3500 Kalorien – Defizit für die Gewichtsabnahme benötigt erreichen.

Es spielt keine Rolle, welchen Plan Sie wählen ein Energiedefizit zu schaffen. Verschiedene Pläne arbeiten für verschiedene Diäten. Aber wenn Sie ein Kalorien-Defizit auf einer regelmäßigen Basis verstehen und schaffen, werden Sie bis zu Ihrem Zielgewicht abnehmen können.

Ein Wort von StrongGuru

Wenn Sie ein Ziel, abspecken gesetzt haben, werden Sie unzählige Pläne auf dem Markt finden, die Ergebnisse zu liefern versprechen, ohne Kalorien zu zählen oder Ihre Nahrungsaufnahme zu reduzieren. Aber jeder Plan muss ein Kalorien-Defizit wirksam sein.

Die meisten Pläne, die Kalorienzählen helfen umgehen Sie niedrigere kalorienreiche Auswahl von Lebensmitteln, oder Zeit, um Ihre Mahlzeiten zu machen, so dass Sie weniger verbrauchen. Kurz gesagt, sie sind nur kreative Möglichkeiten, um das gleiche Ergebnis zu erreichen. Manchmal arbeiten sie, aber oft sie es nicht tun.

Denken Sie daran, dass Sie kein Geld für teure Programme zu abspecken verbringen müssen. Erstellen Sie Ihre eigenen Kaloriedefizit kleine Ziele, indem und kleine Änderungen im Laufe des Tages. Langfristig, der Plan Sie erstellen, ist in der Regel ein Plan, den Sie am ehesten zu bleiben.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.