Warum Sie an Gewicht zunehmen und mehr Schwierigkeiten haben, es zu verlieren, wenn ältere

Posted on

Warum Sie an Gewicht zunehmen und mehr Schwierigkeiten haben, es zu verlieren, wenn ältere

Sie wachen eines Morgens nach dem 40. Lebensjahr auf und es gibt eine zusätzliche 10 oder 15 Pfund, die plötzlich zu haben scheinen materialisiert. Während es plötzlich fühlen kann, ist diese Gewichtszunahme tatsächlich ein allmählicher Prozess. Was können Sie auch feststellen, dass ist viel von diesem Gewicht rechts um den Bauch zu begleichen scheint. Dieses geheimnisvolle Fett scheint nicht nur erscheint ohne Vorwarnung es scheint auch, wie es sowohl zu Diät und Bewegung völlig immun ist.

Wenn du jung warst, hast du wahrscheinlich nicht zu viel Zeit zu denken verbringen über Ihren Körper für die Zukunft vorzubereiten. In Ihrem zehner und zwanziger Jahren, sind Sie in Topform und es ist die perfekte Zeit, dem Training zu beginnen. Schneiden bis 20 Jahre später, und wenn Sie nicht trainieren haben beginnen, werden Sie wahrscheinlich wünschten, Sie hätten da gibt es etwas, das wir alle beginnen in unserer 40er-Gewichtszunahme zu erleben.

Was passiert, wenn wir älter werden

Was passiert mit unserem Körper nach 40 ist ein Trifecta der Gewichtszunahme: Unsere Hormone zu ändern, beginnt den Stoffwechsel zu verlangsamen und wenn wir nicht, Gewichte zu heben, beginnen wir jedes Jahr nur ein wenig mehr Muskeln zu verlieren.

Das Muskel kann uns von Gewichtszunahme zu schützen, weil es mehr metabolisch aktiv ist. Wenn wir diesen Muskel verlieren, fallen unsere Stoffwechsel noch mehr.

Wenn Sie sich genetisch leicht zu Gewichtszunahme veranlagt, dass ein weiterer Schlag gegen Sie sein kann. Auch wenn Sie an Gewicht zunehmen eigentlich nicht, kann gewinnen Sie noch Zoll um die Taille. Diese Gewichtszunahme so frustrierend sein kann, ist es einfach, mit ihm zu verlieren besessen zu werden, sich zu verhungern oder zu viel Sport oder vielleicht auch nur einen Blick in die neuesten Verfahren der plastischen Chirurgie.

Aber ist das wirklich nötig? Gibt es nicht etwas, das wir über Gewichtszunahme nach 40 tun können? Es gibt und es beginnt mit Verständnis genau das, was mit Ihrem Körper vor sich geht. Wir können nicht alles über unseren Körper kontrollieren, aber je mehr wir wissen, was los ist, desto einfacher ist es eine Akzeptanz zu finden, was passiert.

Warum gewinnen wir Gewicht Nach 40

Es gibt eine Vielzahl von Gründen für die Gewichtszunahme nach dem Alter von 40. Einige genetische sind, einige der natürliche Lauf der Dinge sind, und einige sind zu Lifestyle-Entscheidungen zurückzuführen.

Die vier wichtigsten Mitwirkenden zu einer Gewichtszunahme umfassen:

  1. Hormone : Einer der Hauptschuldigen für die Gewichtszunahme ist, natürlich, unsere Hormone, die direkt um die Mitte der 30er Jahre und in den 40er Jahren beginnen sich zu ändern. Diese Änderung in dem Hormone, weniger Östrogen bei Frauen und weniger Testosteron für Männer, verursachen das Fett in unserem Körper Fett in der Mitte des Körpers zu verschieben , während andere Bereiche des Körpers verlassen Sie weniger interessieren könnten. Das ist ein Grund , warum Sie ein wenig flauschiger um die Mitte zu bekommen, während andere Teile von Ihnen tatsächlich kleiner.
  2. Erblichkeit : Wissenschaftler haben die spezifischen Gene gefunden, die bestimmen , wie viele Fettzellen wir haben und wo sie gespeichert sind. Das ist etwas , was wir nicht wirklich kann und ändern, wenn Sie bei Ihren Eltern und Verwandten suchen, werden Sie diese Bereiche sehen , wo Ihre Familie dazu neigen kann , um überschüssiges Fett zu speichern.
  3. Lower Metabolismus : Es gibt ein paar Dinge, die den Stoffwechsel nach dem Alter von 40. Zunächst passieren, Ihr Grundumsatz (BMR) verringert und zweitens verbrauchen Sie weniger Gesamtenergie (TEE) während des Trainings. Einige Experten schlagen vor , den Stoffwechsel nach 40 um etwa 5% pro Dekade verringert werden kann, was bedeutet , Sie brauchen etwa 60-100 weniger Kalorien alle 10 Jahre. Wenn Sie sitzen mehr, mehr essen, weniger trainieren und mit mehr Stress während dieser Dekade beschäftigen, müssen Sie wahrscheinlich noch weniger Kalorien als das. Hinzufügen , dass die Tatsache , dass Sie weniger Kalorien während des Trainings verbrennen und Sie haben selbst eine Gleichung bekommen für die Gewichtszunahme.
  4. Der Verlust des Muskels : Wie unser Stoffwechsel, wir beginnen auch Muskel zu verlieren , wenn wir unsere 40eren Hit, einen stetigen Rückgang jedes Jahrzehnt erlebt. Ein Teil davon, Wissenschaftler glauben, dass die Motoreinheiten , die unsere Muskeln bilden sinken , wie wir altern , und dass diese Motoreinheiten nicht immer mit der gleichen Regelmäßigkeit schießen. Allerdings ist hier die wichtigen Gerichte zum Mitnehmen , ist dies: Der größte Faktor Muskel verliert der Mangel an körperlicher Aktivität ist, die eine entscheidende Komponente macht ausüben , wenn es um zu verhindern Muskelabbau kommt.

Wenn Sie die eigentliche Behandlung, um herauszufinden möchten, geben Sie Ihre Informationen in einen Rechner zu erfahren, wie viele Kalorien Sie benötigen für Ihr Alter und Aktivität wirklich.

Natürlich nur , wie viel jeder dieser trägt zu einer Gewichtszunahme nicht etwas ist , können wir messen oder Kontrolle, oft. Was wir tun können , ist dieses Wissen zu nehmen und verwenden Sie es zu unserem Vorteil, arbeiten mit unseren Körpern , anstatt sie zu bekämpfen.

Was, wenn ich unterwegs schon? Wie kann ich Gewichtszunahme stoppen?

Wenn Sie Ihr Gewicht zu halten , das gleiche im Laufe der Jahre mit Übung geschafft haben, kann es ein böses Erwachen, wenn Sie in Ihrem 40er und 50er Jahre zu bekommen. Es ist nicht so sehr , dass Sie an Gewicht zunehmen, es ist mehr als Ihr Gewicht in verschiedene Orte verlagert. Plötzlich nur die Hose Sie schon seit Jahren das Tragen passen nicht richtig und fragen Sie sich vielleicht: Was ich tue , falsch?

Wenn Sie Recht Gebrauch machen und essen, werden Sie nichts falsch machen, es ist nur diese altersbedingten Veränderungen passieren. Wenn Sie bereits ein gesundes Gewicht zu halten ausüben, sind Sie in einer viel besseren Position als jemand, der 40 mit einem Gewicht Problem trifft.

Selbst mit, dass sie eine gesunde Lebensweise nicht schützt uns völlig von altersbedingten Gewichtsveränderungen. In gewisser Hinsicht ist es unvermeidlich, dass unser Körper wird sich ändern, wenn wir älter werden und dass umarmen ist nur ein Weg, der Prozess etwas weniger frustrierend zu machen.

In einer Studie veröffentlicht in The International Journal of Obesity , gefolgt Forscher mehr als 12.000 Läufer und stellte fest , dass: „ Die altersbedingte Gewichtszunahme auch zu den aktivsten Personen tritt auf, wenn Bewegung konstant ist“ Natürlich haben diese Studie nicht die Menschen sind , die Gewichte heben, die einen Einfluss auf den Gewichtsverlust haben.

Die Frage ist: Wenn Sie bereits jeden Tag trainieren, ist es etwas, was Sie tun können, mehr Kalorien zu verbrennen?

Es ist möglich, aber das kommt mit einer Warnung: Wir mehr Bewegung brauchen, Gewicht zu verwalten, wie wir älter werden, aber unsere Körper normalerweise tolerieren weniger anstrengende Übung, wie wir älter als gut.

Durch unsere 40er und 50er Jahre, viele von uns den Umgang mit chronischen Verletzungen, Stress, Müdigkeit, beschäftigt Arbeitsplätze und Familienleben und vielleicht weniger Zeit und Energie als je zuvor zu trainieren.

dass das Wissen, wenn Sie wollen, erhöhen Sie Ihre Übung und / oder Intensität wirklich, gibt es einige Optionen für die Stöße gegen die kalorien verbrennen.

Mehr als 40 Gewichtsverlust Tipps für Exercisers

Wie bereits erwähnt, Übung ist ein wichtiger Teil des Abnehmens. Aber, wenn Sie bereits sehr hart arbeiten, ist es keine gute Idee, noch mehr Intensität hinzuzufügen.

Sie haben immer noch auf Ihrem Körper zu nehmen und ihm den Rest geben, die es aufzufüllen muss und verjüngen. Übung allein wird nicht das Problem weggehen. Vor diesem Hintergrund gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Kalorien-brennen ein wenig zu stoßen, einschließlich:

  • Versuchen Sie High-Intensity Intervall – Training: Tabata, Intervall – Training oder metabolische Konditionierung Training ist entworfen , um mehr Kalorien zu verbrennen und drücken Sie an Ihre Grenzen.
  • Versuchen Sie Zirkeltraining: Ein Vertauschen Cardio- und Kraft zusammen hält Ihre Herzfrequenz erhöht, Sie Ausdauer und Kraft zu helfen bauen , während mehr Kalorien zu verbrennen.
  • In mehr Zeit , um Ihr Training : Zum Beispiel, wenn Sie in der Regel Training für eine Stunde, 10 Minuten hinzufügen jede Woche 1 bis 2 Workouts.
  • Fügen Sie mehr Frequenz : Wenn Sie können, einen Tag der Übung hinzufügen , oder Sie konnten sogar überlegen , 2-a-Tage hin und wieder Ihren Kalorienverbrauch für die Woche zu pumpen – tut Doppel Cardio oder ein Cardio – Training am Morgen und Stärke später dieser Tag.
  • Sei aktivere : Manchmal, das Hinzufügen nur ein paar Spaziergänge jeden Tag kann Ihnen helfen , Ihre Kalorien zu verwalten , ohne Übung über Bord zu gehen. Versuchen Sie, ein Pedometer oder Tracker , um zu sehen , wie viele Schritte , die Sie jeden Tag bekommen.
  • Ändern Sie Ihre Ernährung : Sie kennen das , wenn es zu einer gesunden Ernährung kommt, nicht wahr? Schneiden Sie den Zucker und die verarbeiteten Kohlenhydrate. Essen Sie mehr Gemüse und Ballaststoffen und den Alkohol ausgeschnitten. Manchmal ist ein wenig Gefummel hier und da, ohne sich zu verhungern, können Sie mehr Kalorien eek ein paar helfen jede Woche.
  • Mieten Sie sich einen Trainer : Wenn Sie alles versucht haben, vielleicht ist es Zeit, einen Experten zu sehen und weitere spezifische Beratung für Ihre Situation.
  • Suchen Sie Ihren Arzt: Wenn Sie sich selbst sind zu töten und noch keine Veränderungen zu sehen, Ihren Arzt aufsuchen und erhalten ausgecheckt. Diskutieren Sie die möglichen Gründe für die Gewichtszunahme oder Plateau und sehen , ob es da draußen einige Lösungen sind. Ist einer Ihrer Medikamente beitragen? Vielleicht könnten Sie etwas anderes versuchen.

Was auch immer Änderungen, die Sie machen, nicht übertreiben. Hören Sie auf Ihren Körper und wieder aus, wenn Sie irgendwelche Symptome von Übertraining beginnen zu fühlen.

Es ist immer am besten, nach und nach mehr Intensität und / oder Übung in Ihre Routine ein paar Minuten zu einem Zeitpunkt hinzuzufügen.

Gewichtsverlust für das neue oder Yo-Yo Exerciser

Also, was ist, wenn Sie nicht ausüben überhaupt? Oder vielleicht sind Sie ein Jo-Jo-Übenden Überschrift in Ihren 40ern oder 50ern und versuchen, altersbedingte Gewichtszunahme zu kämpfen? Wie kann man ein einheitliches Programm erhalten in Ihr Gewicht zu verwalten?

Wenn Sie nicht eine konsistente Übenden sind, können Sie eine Reihe von verrückten Training zu tun versucht, mit einer Gewichtszunahme zu behandeln. Versuchen Sie, nicht zu dieser Versuchung zu nachgeben, weil, für einen, es ist einfach, sich selbst zu verletzen. Ein weiterer Grund, die alles oder nichts Ansatz zu vermeiden, ist, dass diese Übung nicht, dass Sie können, was Sie wollen.

Die einfache Tatsache ist, Übung funktioniert nicht immer auf die gleiche Weise auf einem 40-etwas-jährigen Körper, wie es auf einem kleinen Körper. Denken Sie zurück an, wenn Sie jünger waren. Es kann eine Zeit gewesen sein, wo man essen konnte, was man wollte oder, wenn Sie an Gewicht zugenommen, alles, was Sie tun mußten, war Ihre Ernährung zu beobachten oder ein wenig mehr Übung und man kann es leicht verlieren.

Schneller Vorlauf bis jetzt und Ihre Realität ist wahrscheinlich viel anders. Das American College of Sports Medicine sagte sie am besten in ihrem Artikel „Bewegung und altersbedingten Gewichtszunahme“

„Regelmäßige körperliche Aktivität kann bei der Minimierung von altersbedingten Gewichtszunahme oder Verringerung des Risikos von erheblichen Gewichtszunahme, anstatt in tatsächlich fördern Gewichtsverlust nützlich sein.“

Was bedeutet das für Sie? Dass der Gewichtsverlust Prozess wird natürlich schwieriger, wenn man älter wird … das ist einfach eine Tatsache, und es bedeutet, zu akzeptieren Sie aufhören können, sich zu bestrafen oder sich zu schämen über Ihren Körper. Statt auf der negativen konzentrieren, konzentrieren sich auf die Dinge, die Sie steuern können: Ihre Workouts, Aktivität, Ernährung, Stress-Management, Schlaf-Management und, am wichtigsten, Ihre Haltung.

Ist es Zeit, Ihr Ziel zu ändern?

Wenn Sie einen Teil dieser altersbedingten Gewichtszunahme auftreten, ist es einfach, in Panik zu geraten und beginnen obsessing, Einschränkung und, vielleicht, wie verrückt Ausübung, um es loszuwerden. Vielleicht ist das für manche Menschen funktioniert, aber Sie können nicht auf diese Weise für immer leben und das Leben ist nicht viel Spaß, wenn Sie sich Sorgen um jeden einzelnen Bissen sind oder jede Minute Ihres Trainings.

Wir haben die Wahl, wie wir mit altersbedingten Gewichtszunahme umgehen, auch wenn es nicht so fühlt. Wir haben sogar die Wahl komplett auf den Gewichtsverlust zu verzichten und sich auf etwas ganz anderes.

Das bedeutet nicht, alles Aufgeben gesund zu Hause in Ihrer Jogginghose sitzen Oreos essen und tagsüber TV Zone zu verlassen. Es bedeutet die Fixierung auf die Waage zu stoppen und die Konzentration auf die Dinge, die wirklich wichtig sind-wie Sie sich fühlen und wie Sie funktionieren.

Mit dem im Verstand, bedenken Sie: Ihr Ziel nicht sein muss , um Gewicht zu verlieren . Es ist wahrscheinlich fremd die meisten von uns, diese Idee nicht jeden Tag zur Gewichtsabnahme zu arbeiten, aber nehmen Sie Ihr Gewicht aus der Gleichung heraus öffnet die Tür für so viele weitere Optionen. Ohne Gewichtsverlust als primäres Ziel, was könnten Sie erreichen?

Denken Sie darüber nach, dass , wie Sie betrachten alle Ihre Möglichkeiten, einschließlich:

Option 1: Sie wollen wirklich dieses Alter Verwandte, Gewicht zu verlieren

Wenn Sie wirklich für die Gewichtsabnahme gehen wollen, sind Sie gehen zu müssen daran arbeiten, und Sie gehen zu müssen härter arbeiten als vorher, jede Woche tun, bis zu 350 Minuten Bewegung. Wir haben häufiger trainieren und stärker für die typische Gewichtszunahme mit der Alterung zu kompensieren. Es gibt einige wichtige Punkte zu beachten, wenn Sie diesen Weg gehen:

Mehr Arbeit bringt die Änderungen nicht unbedingt für Sie suchen und es gibt immer die Möglichkeit der Verletzung, Burnout und Übertraining, nicht frustriert zu erwähnen.

Wenn Sie nicht bereits ausüben, sind Sie gehen zu müssen am Anfang beginnen und arbeiten Sie sich Zeit zu kräftigerer Bewegung über. Ihr Körper braucht mindestens ein paar Wochen von einfachen Herz-Kreislauf- und Krafttraining der Grundlage für härteres, intensives Training zu bauen.

Option 2: Arbeiten Mehr über die Verhütung Gewichtszunahme als Abnehmen

Während Gewichtsverlust von bis zu 350 Minuten Bewegung pro Woche erfordern kann, Gewichtszunahme zu verhindern ermöglicht einen moderaten Ansatz, auf etwa 150 bis 250 Minuten Bewegung pro Woche konzentriert, ein zugängliches Ziel, wenn Sie einen vollen Terminkalender haben oder sind Sie ein Anfänger . Auf diese Weise können Sie Ihre Übung bekommen, ohne darüber zu sein unglücklich ist.

Option 3: Konzentrieren Sie sich auf gesund sein und Feeling Good lieber als Weight Loss

Die Konzentration auf gesunde Mittel werden von Tag zu Tag etwa 30 Minuten moderater Bewegung. Dieses Maß an Übung kann Ihr Herz gesund halten und auf den Dinge funktionieren wie Ihre Cholesterin und / oder Blutdruck zu senken. Dies ist ein großartiger Ort zu starten, wenn Sie in Bewegung nach einer langen Pause bekommen sind. Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht hier und Fortschritt zu einem intensiveren Zielen beginnen kann, wie Sie Kraft und Ausdauer aufzubauen.

Und das ist nicht einmal die einzigen Optionen. Sie könnten noch ein Gesundheitsprogramm einrichten, das als Gewicht zu verlieren, auf etwas anderes konzentriert. Zum Beispiel, was über die Arbeit an immer stärker? Lifting bekommen Gewichte mehr regelmäßig, so dass andere Dinge in Ihrem Leben zu erleichtern?

Ein weiteres Ziel ist es, etwas zu trainieren, wie ein 5K oder ein Radrennen läuft. Manchmal etwas Bestimmtes mit zu arbeiten ist viel mehr Spaß als auf der Skala konzentriert.

Letzter Gedanke

Die wichtige Mitnehmen von all dem ist dies: Wir nehmen nur so viel steuern kann, was mit unserem Körper passiert, wenn wir älter werden. Einige Dinge laufen durchzuhängen oder zu erweichen oder Falten, egal was wir tun, aber es ist viel einfacher, eine gewisse Akzeptanz unseres Körpers zu finden, wenn wir alles tun, um sie gesund und fit zu halten. Altern wird geschehen.

Die Frage ist, können Sie mehr anmutig altern? Vielleicht bedeutet, dass etwas anderes für uns alle. Für einige könnte es bedeuten, plastische Chirurgie zu bekommen. Das ist immer eine Option, natürlich und gut, wenn etwas stört Sie wirklich, und Sie tun Sie Ihre Forschung.

Aber eine andere Möglichkeit ist, das Beste zu tun Sie können mit dem Körper, den Sie haben. Ernähren Sie es mit gutem Essen und Bewegung. Erinnern Sie sich, dass es nicht deine Schuld, dass Ihr Körper verändert sich. Es wird für uns alle ändern. Sein nett zu sich selbst, verzeiht selbst nur sein kann, was Sie durch diese Phase Ihres Lebens erhalten müssen.

Gravatar Image
Zahra Thunzira is a Jakarta-based nutritionist and gym instructor. She’s also an adventure travel, fitness, and health writer for several blogs and websites. She earned her Master degree in Public Health from University of Indonesia.